Datenschutzerklärung

Einleitende Informationen

Allgemeine Informationen

Die Webseiten
https://investify.de,
https://investify.lu
und
https://investify.com
werden betrieben von:
Investify S.A., 46 Grand Rue, 6630 Wasserbillig, Luxemburg, angemeldet beim Registerge- richt Luxemburg (RCS Luxembourg) unter der Registernummer B 200777. Datenerhebende Stelle (Verantwortlicher) ist die Investify S.A., 46 Grand Rue, 6630 Wasserbillig. Für detaillierte datenschutzrechtliche Informationen (Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung) klicken Sie bitte
https://assets.ctfassets.net/sdyrvo6wrscz/3DFovKCNZSwA6cKgyMuI8a/86180d0e8fa51e4fad6c4f7b63c27e6e/Informationspflichten_Homepage.pdf.

Externer Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte von investify kann unter folgender Anschrift erreicht werden: Herr Rechtsanwalt Dr. Karsten Kinast, LL.M.
KINAST Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Hohenzollernring 54
D-50672 Köln

Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind. Sofern wir für die Bereitstellung bestimmter Angebote Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch investify

investify bietet seinen Nutzern Dienstleistungen über das eigene Internetportal, eine Smartphone- App sowie über damit verbundene elektronische Dienste an. Im Kern umfasst das Angebot eine individuelle Vermögensverwaltung sowie vertiefende Informationen zu Fragen der Geldanlage.

Bereitstellung und Nutzung der Website

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers
Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens. Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Löschen von Cookies, Blockieren von Skripten wie JavaScript und Do-not-track Einstellung

Sie können über die Browsereinstellungen gezielt bestimmte Cookies oder alle Cookies löschen. Informationen und Anleitungen, wie Cookies gelöscht werden oder deren Speicherung vorab blockiert werden kann, finden Sie auf folgenden Seiten der Browseranbieter:
Mozilla Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
Internet Explorer:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Google Chrome:
https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Opera:
https://www.opera.com/de/help
Safari:
https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Weitere Tools zur Cookieverwaltung bieten folgende Drittanbieter https://www.aboutads.info/choices/
oder
https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices.
Viele Browser unterstützen zudem sog. „Do-Not-Track-Funktionen“, die verhindern, dass Ihre Nutzerdaten von Websites „verfolgt“ und gespeichert werden. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht auf Basis verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchten. Informationen zu dieser Funktion finden Sie abhängig vom Browser hier:
Mozilla Firefox:
https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/
Internet Explorer:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track
Google Chrome:
https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Opera:
https://help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html
Safari:
https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts wie JavaScript verhindern. Dies funktioniert über die Browsereinstellungen oder durch Browser Add-Ons wie NoScript. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktionen verwalten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (für Mozilla Firefox, z. B.:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

Verwendung der Places API von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung: Im Rahmen der Registrierung nutzen wir das Angebot von Google Places. Die Google Places API wird über Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir die Adress-Datenqualität der Anmeldungen sicherstellen, Autocompletion-Service anbieten und Fehleingaben vermeiden. Im Rahmen der Prüfung dieser Kontakt- / bzw. Adressdaten erhält Google die anfragende IP-Adresse. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. 

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier: http://dataliberation.org.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 I f) DSGVO, da die IP-Adresse benötigt wird, um diese Inhalte liefern zu können. Bei dieser Verarbeitung erfolgt unsere Zusammenarbeit mit Google auf Grundlage eines Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO, der hier abgerufen werden kann. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Empfänger: Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
Speicherdauer: Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps. Drittlandtransfer: Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen 
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

HubSpot

Die investify-Website setzt für die Online Marketing-Aktivitäten HubSpot ein. HubSpot ist ein US-Amerikanisches Software-Unternehmen mit einer europäischen Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdeckt werden:
  • E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads)
  • Social Media Publishing & Reporting
  • Reporting (darunter Traffic-Quellen, Zugriffe, Conversions, Zielgruppensegmentierung, Analyse der Nutzergewohnheiten auf der Website, Call-to-action-Analyse)
  • Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM)
  • Website
  • Landing Pages
  • Kontaktformulare
  • Cookie Consent / Einwilligung zum Cookie Einsatz
  • Darstellung der Inhalte erfolgt z.T. über das CDN Cloudflare

Anmeldedaten für die Newsletteranmeldung und Anmeldedaten im Rahmen von Affiliates werden auf den Servern von Hubspot gespeichert. Die Speicherung der Kundendaten und von Nutzterregistrierungen erfolgt im System von investify. Zum Datenaustausch zwischen den Systemen werden eindeutige pseudonymisierte IDs verwendet. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie werden von uns verwendet, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie attraktiv sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.
Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. 
Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Einbindung des Dienstes Hubspot weitere Subdienstleister zum Einsatz kommen können, die von Hubspot ausgewählt und zur Erbringung des Services hinzugezogen werden. Weitere Informationen können Sie den Datenschutzbedingungen von Hubspot entnehmen.

Datenschutzbedingungen Hubspot: 
https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

Falls Sie eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern oder folgenden Opt-out link nutzen: Hubspot Opt-Out Link.

Das Opt-out von hub-Spot erfolgt über die Cookie-Deaktivierung:

http://www.investify.com/hubspot-opt-out

Hubspot Live-Chat (GGF)

Weiterhin setzen wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses auf unserer Website für den Versand und Empfang von Mitteilungen auf einigen Unterseiten den Live-Chat Dienst „Messages“ von HubSpot ein (rundes Chat-Icon am rechten unteren Bildschirmrand). Bei Zustimmung und Nutzung dieser Funktion werden folgende Daten an die Server von HubSpot übermittelt:
  • Inhalt aller gesendeten und empfangenen Chat-Nachrichten
  • Kontextinformationen (z.B. Seite, auf der der Chat verwendet wurde)
  • Optional: E-Mail Adresse des Nutzers (falls vom Nutzer via Chat-Funktion bereitgestellt)
Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Chats von Hubspot ist Art. 6 I a) DSGVO. Der Nutzer erteilt explizit eine Einwilligung bevor seine Daten gespeichert werden. HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

CDN Cloudflare

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens CloudFlare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco, USA (nachfolgend: CloudFlare) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an CloudFlare übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. CloudFlare hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von CloudFlare:
https://www.cloudflare.com/security-policy/?utm_referrer=https://www.google.de/
Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch CloudFlare verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren, diesen finden Sie z.B. hier:
www.noscript.net
oder
www.ghostery.com

CDN CloudFront und S3

Unsere Website nutzt das Content Delivery Network (CDN) Cloudfront und S3. Diese Hosting-Services kommen von Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98109-5210. Cloudfront und S3 CDN stellen Inhalte unserer Website auf verschiedenen weltweit verteilten Amazon Web Services (AWS) Servern zur Verfügung. Dadurch wird die Ladezeit der Website verkürzt, eine höhere Ausfallsicherheit und ein erhöhter Schutz vor Datenverlust erreicht. Die auf dieser Website eingebundenen Inhalte wie Bilder und Videos werden beim Aufruf der Seite vom Cloudfront / S3 CDN bezogen. Durch diesen Abruf werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Amazon ins EU-Ausland übertragen und dort gespeichert. Dies geschieht bereits bei der Nutzung der Website mit diesen Inhalten. Die Nutzung von Amazon Web Services und dem Amazon CDN Cloudfront und S3 erfolgt im Interesse einer höheren Ausfallsicherheit, dem erhöhten Schutz vor Datenverlust und einer besseren Ladegeschwindigkeit der Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr über die Datenschutzmaßnahmen von Amazon Web Services erfahren Sie unter: https://aws.amazon.com/de/data-protection/
Die aktuelle Datenschutzerklärung von Amazon Web Services finden Sie unter:
https://aws.amazon.com/de/privacy/

CDN Fastly

Unsere Website nutzt das Content Delivery Network (CDN) Fastly zur Auslieferung von Inhalten. Das CDN Fastly wird durch die Fastly Inc., General Counsel 475 Brannan St, Suite 300 San Francisco, CA 94107, betrieben. Das Fastly CDN stellt Inhalte unserer Website auf verschiedenen weltweit verteilten Servern zur Verfügung. Dadurch wird die Ladezeit der Website verkürzt, eine höhere Ausfallsicherheit und ein erhöhter Schutz vor Datenverlust erreicht. Die auf dieser Website eingebundenen Inhalte wie Bilder und Videos werden beim Aufruf der Seite vom Fastly CDN bezogen. Durch diesen Abruf werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Fastly ins EU-Ausland übertragen und dort gespeichert. Dies geschieht bereits bei der Nutzung der Website mit diesen Inhalten. Die Nutzung von Fastly Web Services und dem CDN Fastly erfolgt im Interesse einer höheren Ausfallsicherheit, dem erhöhten Schutz vor Datenverlust und einer besseren Ladegeschwindigkeit der Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die aktuelle Datenschutzerklärung von fastly finden Sie hier: https://www.fastly.com/privacy. 

Eingebettete Youtube-Videos

Art und Zweck der Verarbeitung: Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Die Videos auf unseren Seiten sind in der Regel so eingebunden, dass beim Seitenaufruf noch keine Verbindung zu Youtube hergestellt wird (no-cookie-Einstellung). Erst beim Anklicken des Vorschaubildes und Starten des Videos wird eine Verbindung zum Youtube-Server hergestellt. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy).
Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework
Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) dar. Empfänger: Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus. Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung: Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Drittlandtransfer: Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen: 
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Registrierung

Teile des Internetportals und die Smartphone-App sind registrierten Benutzern bzw. Vermögensverwaltungskunden vorbehalten. Für die Registrierung ist die Angabe einer E-Mail- Adresse erforderlich. Um eine fachgerechte Beurteilung der finanziellen Situation vornehmen zu können, erfasst und speichert investify verschiedene persönliche Daten über die finanzielle Situation des Nutzers, die Risikobereitschaft und den Delegationswillen, sowie über den Ausbildungsstand, Erfahrungen und Kenntnisse zu Finanzprodukten und der Geldanlage im Allgemeinen.

Für den Abschluss eines Vermögensverwaltungsvertrags sowie des dafür notwendigen Konto- und Depotvertrags werden die folgenden personenbezogenen Daten durch investify und zum Teil durch den beauftragten Dienstleister IDnow (IDnow GmbH, Fürstenstraße 15, 80333 München, Deutschland) erfasst, zum Zwecke der Konto- und Depoteröffnung an die Baader Bank (Baader Bank AG, Weihenstephaner Straße 4, 85716 Unterschleißheim, Deutschland) weitergeben und für die Vertragsabwicklung bei investify gespeichert (exemplarisch: Name, Titel, Geburtsdatum und - ort, Nationalität, Familienstand, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer(n), Angaben zur Steuerpflicht). Während des persönlichen Identifikationsgesprächs (Video-Chat) werden Fotos und/oder Videoaufnahmen des Identifikationsdokuments sowie des Kunden erstellt und gespeichert. Zudem wird eine Tonaufzeichnung des Gesprächs angefertigt und gespeichert. Die auf dem Identifikationsdokument vorhandenen Informationen werden überprüft und gespeichert, insbesondere der Typ des Identifikationsdokuments, dessen ID-Nummer und Ausstellungsdatum, sowie die ausstellende Behörde. Für die spätere Übertragung von Geldern ist die Angabe eines Referenzkontos erforderlich. Aufgrund der Anforderungen des Geldwäschegesetzes und weiterer gesetzlicher Vorschriften werden weiterhin Informationen zur Herkunft der Geldmittel sowie zum Status als Politisch ex- ponierte Person erfragt.

Als registrierter Nutzer erhalten Sie von investify ein persönliches Exemplar der Basisinformationen zu Wertpapieren des Banken-Verlags (Bank-Verlag GmbH, Wendelinstraße 1, 50933 Köln). Für die Personalisierung dieses Dokuments übergeben wir Ihren vollständigen Namen an einen Server des Banken-Verlags, um von diesem ein personalisiertes PDF-Dokument zu erhalten. Der Banken-Verlag speichert diese personenbezogenen Daten nicht, sondern verwendet sie ausschließlich für die einmalige Generierung des Dokuments. Diese erfassten Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung notwendig ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E- Mail oder über andere digitale Dienste) Sicherheitslücken aufweisen kann und Daten ggf. über Netzwerkknoten mehrerer Länder übertragen werden. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten (vgl. § 4 2. a.) dient nach Art. 6 Abs.  1 lit. b DSGVO der Erfüllung des Vermögensverwaltungsvertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen werden die personenbezogenen Daten für 5 Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung hinaus von investify gespeichert. Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail an: Investify S.A., 46 Grand Rue, 6630 Wasserbillig, Luxemburg, E-Mail:
datenschutz(at)investify.com
Falls die verarbeiteten Daten jedoch zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit dem nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen entgegenstehen.

Newsletter

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Um Ihnen regelmäßig den Newsletter zusenden zu können, benötigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:
  • E-Mail - Adresse
Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.
Im Zusammenhang mit dem Newsletterversand erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.
Für den Newsletterversand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs- E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.
Die Verarbeitung Ihrer E-Mail - Adresse, für den Newsletterversand beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen abgegebenen Einwilligungserklärung. Ihre E-Mail - Adresse, wird solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung vom Newsletterversand wird Ihre E-Mail - Adresse gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Datenschutzerklärung für eigene Dienste

Einsatz eigener Cookies

Wir setzten auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermöglichen uns hingegen verschiedene Analysen. Cookies sind beispielsweise in der Lage, den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen und verschiedene Informationen an uns zu übermitteln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Webseite nachvollziehen und Ihre bevorzugten Einstellungen (bspw. Länder- und Spracheneinstellungen) feststellen. Sofern Dritte über Cookies Informationen verarbeiten, erheben diese die Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten.

Auf unserer Webseite werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funktion nachfolgend näher erläutert wird.

Auf unserer Webseite werden Transient-Cookies verwendet, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Wir verwenden transiente Cookies für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten in Verbindung mit verschiedenen Partnern. Diese Art von Cookies ermöglicht es, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Webseitenbesuchen innerhalb einer Session wiederzuerkennen.

Auf unserer Webseite werden persistente Cookies eingesetzt. Persistent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen an uns übermitteln. Wir verwenden persistente Cookies für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten in Verbindung mit verschiedenen Partnern. Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können Persistent-Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen. Wir nutzen folgende Cookies:
  • Partner-Cookie um neue Kunden einem Partner zuzuordnen zu können
  • Daten zur aktuellen Besuchersitzung
  • Daten zur Besucherhistorie (Ist Kunde)
  • ID zur Sitzungsübergreifenden Besuchererkennung
  • Speicherung der ausgewählten Sprache des (dieses Cookie wird aktuell nicht aktiv genutzt)
Mit der Nutzung unserer Website und der entsprechenden Einstellung Ihres Browsers willigen Sie ein, dass Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Ihnen erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter willigen Sie ein, dass Ihre Daten in Cookies über das Ende der Browser- Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise beim nächsten Besuch der Website wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Durch die dann fehlende Möglichkeit, Cookies zu verwenden, kann es zu Funktionseinschränkungen bei der Nutzung unserer Internetseite kommen.

Marktforschung

Ihre Nutzerdaten werden anonymisiert zu Zwecken der Marktforschung und der bedarfsgerechten Produktgestaltung herangezogen.

Hierfür fassen wir Ihre anfallenden sowie angegebenen Daten in Nutzungsprofilen zusammen und werten diese zu vorgenannten Zwecken aus. Dies erfolgt lediglich intern und nur zu vorgenannten Zwecken.

Tracking- und Analysetools

Wir nutzen Tracking- und Analysetools um eine fortlaufende Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite sicherzustellen. Mit Hilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statistisch zu erfassen und unser Onlineangebot mit Hilfe der dadurch gewonnenen Erkenntnisse für Sie weiterzuentwickeln. Aufgrund dieser Interessen ist der Einsatz der nachfolgend beschriebenen Tracking- und Analysetools gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Der nachfolgenden Beschreibung der Tracking- und Analysetools lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

Nutzung des Google Tag Manager

Die investify Website und die App benutzen den Google Tag Manager von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Nutzung von Google Analytics

Die investify Website und die App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer/Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website bzw. der App ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website bzw. App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite bzw. App wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise über Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei der Verwendung von Google Analytics ist es nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere personenbezogene Daten erfassen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen wird, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website bzw. App vollumfänglich nutzbar sind.

Die durch Cookies erzeugten Informationen wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Webseite benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitenbenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nach eigenen Angaben nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse weitere personenbezogene Daten erfassen können. Um zu verhindern, dass Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite durch Google Analytics erfasst und an Google Analytics übertragen werden, können Sie unter folgendem Link ein Plugin für Ihren Browser herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Dieses Plugin verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Eine anderweitige Analyse wird durch dieses Plugin nicht unterbunden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das oben beschriebene Browser-Plug-In bei einem Besuch unserer Webseite über den Browser eines mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet) nicht benutzen können. Bei der Nutzung eines mobilen Endgeräts können Sie die Erfassung Ihrer Nutzungsdaten durch Google Analytics durch das Anklicken des folgenden Links verhindern:
https://app.investify.com/opt-out/google-analytics

Durch das Anklicken dieses Links wird ein sogenanntes Opt-out Cookie in Ihren Browser gesetzt. Dieses verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass das Opt-out Cookie nur für diesen Browser und nur für diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt- out Cookie gelöscht. Um die Erfassung durch Google Analytics weiterhin zu verhindern, müssen Sie den Link erneut anklicken. Die Nutzung des Opt-out Cookies ist auch als Alternative zu obigen Plug-In bei der Nutzung des Browsers auf Ihrem Computer möglich. Um den bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wurde Google Analytics auf dieser Webseite um den Code “anonymizeIp“ erweitert. Dieser Code bewirkt, dass die letzten 8 Bit der IP-Adressen gelöscht werden und Ihre IP-Adresse somit anonymisiert erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre IP-Adresse wird dabei von Google grundsätzlich schon vor der Übertragung innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/
(“Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“),
https://www.google.com/policies/technologies/ads
(“Datennutzung zu Werbezwecken“),
https://www.google.de/settings/ads
(“Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und
https://www.google.com/ads/preferences/
(“Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Google AdWords

Wir nutzen die Technologie “Google AdWords“ und dabei speziell das Conversion-Tracking. Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Klicken Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige, wird auf Ihrem PC ein Cookie für das Conversion-Tracking abgelegt. Die Cookies haben eine Gültigkeit von 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website, wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und auch wir erkennen, dass Sie auf eine bestimmte Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Google AdWords-Kunden erhalten jeweils ein anderes Cookie. So besteht nicht die Möglichkeit, Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachzuverfolgen. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Daten dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die das Conversion-Tracking nutzen. Die Kunden erfahren dabei die Anzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und daraufhin zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Allerdings erhalten sie keine Informationen, mit denen sich die Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Speicherung von ”Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Wenn Sie am Conversion-Tracking nicht teilnehmen möchten, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern, z.B. in der Form, dass eine Installation der Cookies generell verhindert wird. Sie können Cookies für das Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass nur Cookies von der Webadresse “googleadservices.com” blockiert werden. Alternativ können Sie die Erfassung Ihrer Nutzungsdaten durch Google AdWords durch das Anklicken des folgenden Links verhindern:
https://app.investify.com/opt-out/google-adwords
. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google:
https://www.google.de/policies/privacy/

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Mit Google Remarketing werden Anzeigen für Nutzer geschaltet, die unsere Webseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für ein bestimmtes Angebot interessiert haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch zielgerichtete und interessenbasierte Werbeanzeigen geschaltet werden. Google Remarketing verwendet für diese Analyse Cookies. Hierdurch können unsere Besucher wiedererkannt werden, sobald sie Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Innerhalb des Werbenetzwerks von Google können so zielgerichtet und interessenbasiert Werbeanzeigen geschaltet werden, die auf den vom Besucher zuvor besuchten Webseiten des Werbenetzwerks von Google, (die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden) basieren. Wenn Sie keine zielgerichtete, interessenbasierte Werbung angezeigt bekommen möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke über den Link:
https://www.google.de/settings/ads
deaktivieren.

Nutzung von Crashlytics

Wir verwenden den Dienst Crashlytics von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), um Informationen über Fehler und Abstürze, die in unseren iOS und Android Apps auftreten können, zu sammeln. Hierdurch können wir die Stabilität und Qualität unserer Apps verbessern. Wir nutzen keine Dienste von Crashlytics, die personenbezogene Daten erfordern. Die durch unsere Apps übertragenen, ausschließlich nicht personenbezogenen Informationen werden auf Crashlytics Servern in den USA gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Crashlytics finden Sie unter https://try.crashlytics.com/terms/

Nutzung von financeAds

Wir nutzen die Technologie “finance Ads Advertising“. Finance Ads Advertising ist ein Analysedienst der financeAds GmbH & Co. KG., Karlstraße 9, 90403 Nürnberg. Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzt financeAds Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit- Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen. Im Rahmen der Abwicklung von Partnerprogrammen setzt financeAds zudem sogenannte Tracking-Cookies zur korrekten Erfassung von Leads und Sales auf dem PC des Kunden (Nutzer der Internetseite des Partners). Diese enthalten keinerlei personenbezogene Daten und dienen lediglich der Zuordnung von Transaktionen zu den Partnern von financeAds. Um zu verhindern, dass Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite durch financeAds erfasst und an financeAds übertragen werden, können Sie unter folgendem Link ein Plugin für Ihren Browser herunterladen und installieren:
https://www.financeads.net/ueberuns/cookies/

Nutzung von Facebook

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel, das Custom Audiences sowie das Business Tool von Facebook, einem Social Media Network der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland. Der implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf unsere Webseite gelangt sind. Dies kann zur Verbesserung von Facebook- Werbeanzeigen genutzt werden und diese Daten werden von Facebook erfasst und gespeichert. Die erfassten Daten sind für uns nicht einsehbar, sondern nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Durch den Einsatz des Facebook-Pixel-Codes werden auch Cookies gesetzt. Durch die Nutzung des Facebook-Pixels wird der Besuch unserer Webseite Facebook mitgeteilt, damit Besucher auf Facebook passende Anzeigen zu sehen bekommen. Wenn Sie ein Facebook- Konto besitzen und angemeldet sind, wird der Besuch ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann: (https://www.facebook.com/about/privacy/)

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sehen Sie hier die entsprechenden Nutzungsbedingungen:
https://www.facebook.com/business/m/one-sheeters/updated-product-and-technology-terms?notif_id=1523465028451388¬if_t=developer_terms_update&ref=notif

Wenn ein Nutzer unseres Angebots Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über das Pixel Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, so kann er über folgenden Opt-Out Link seine Einwilligung widerrufen:
https://app.investify.com/opt-out/facebook.
Wir weisen darauf hin, dass sich ein Opt-Out auf den aktuell vom Nutzer verwendeten Browser und auf die aktuell aufgerufene Website-Domain beschränkt.

Nutzung von etracker

Die Webseiten von Kooperationspartnern nutzen den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1 20459 Hamburg Germany. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Webseiten durch ihre Besucher, insbesondere die Weiterleitung an unsere Webseite, sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen.
Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Das berechtigte Interesse steht in der Optimierung des entsprechenden Online-Angebotes des Kooperationspartners. Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden:
https://app.investify.com/opt-out/etracker
Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen “cntcookie“ von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker:
https://www.etracker.com/de/datenschutz.html
Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Hyperlinks zu fremden Webseiten

Auf unserer Webseite befinden sich sogenannte Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies unter anderem am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte auf diesen Webseiten direkt.

Datenschutzerklärung für die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

Zusammenarbeit mit Dienstleistern

investify greift auf Dienstleistungsunternehmen, insbesondere auch auf verbundene Unternehmen der investify, zurück. Diese Unternehmen werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben durch investify auf Ihre Zuverlässigkeit hin überwacht und unterliegen hinsichtlich der Verarbeitung von Kundendaten und deren Nutzung dem Auftrag und der Weisung von investify. investify nutzt intern und für die Kommunikation mit Kunden und weiteren Dritten elektronische Systeme und elektronische Kommunikationsmittel einschließlich Telefon und E-Mail, die von Dienstleistern betrieben werden. Kommunikationsinhalte und Daten inklusive Kundendaten werden in Luxemburg, in Deutschland und ggf. in weiteren Ländern der europäischen Union gespeichert und verarbeitet. Aus organisatorischen Gründen kann investify auch von außerhalb Deutschlands und Luxemburgs auf diese Daten zugreifen. Dies umfasst grundsätzlich auch die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten.

Verzeichnis wesentlicher Dienstleister

Die folgenden Dienstleister verarbeiten im Auftrag von investify regelmäßig Kommunikationsdaten, personenbezogene Daten oder betreiben Infrastrukturen, die mittelbar von investify zur Erbringung der eigenen Dienstleistung eingesetzt werden.


aixigo AG
Karl-Friedrich-Straße 68
52072 Aachen
Deutschland
www.aixigo.de
Softwareentwicklung, Softwaretest, Systemadministration, Betrieb und Überwachung der Arbeitsplatz- und Serversysteme sowie Durchführung der Datensicherung.
Baader Bank AG
Weihenstephaner Straße 4
85716 Unterschleißheim
Deutschland
www.baader-bank.de
Eröffnung und Führung eines Depots mit Verrechnungskonto, Ausführung von Wertpapier- und Kontotransaktionen, Wechselseitige Information über wesentliche Änderungen von Stammdaten und den Vertragsstatus.
Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn
Deutschland
www.telekom.de
Bereitstellung von elektronischen Kommunikationsmitteln und von intern genutzten Serverdiensten.
IDnow GmbH
Fürstenstraße 15
80333 München
Deutschland
www.idnow.de
Durchführung von Video-Interviews mit (potentiellen) Kunden zum Zwecke der Identifikation. Hierzu Abgleich von Personenstammdaten mit einem Ausweisdokument und Erfassung von Ton- und Bildmaterial.

noris network AG
Thomas-Mann-Straße 16-20
90471 Nürnberg
Deutschland
www.noris.de
Bereitstellung eines gesicherten Rechenzentrums sowie der Internetinfrastruktur für den Serverbetrieb.


netconnex GmbH
Am Birkenfeld 1
52222 Stolberg
Deutschland
https://www.ntcx.eu

Bereitstellung von Kommunikationsdiensten.


POST Telecom S.A.
1 rue Emile Bian
1235 Luxembourg
Luxemburg
www.post.lu
Bereitstellung von elektronischen Kommunikationsmitteln und von intern genutzten Serverdiensten.
synaix GmbH
Im Süsterfeld 6
52072 Aachen
Deutschland
www.synaix.de
Bereitstellung eines gesicherten Rechenzentrums sowie der Internetinfrastruktur für den Serverbetrieb.
SySS GmbH
Wohlboldstraße 8
72072 Tübingen
Deutschland
www.syss.de
Beratung zu IT-Security, Durchführung von IT-Security-Tests und von Sicherheits-Audits.

investify kann die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern jederzeit nach eigenem Ermessen anpassen und sich von Dienstleistern trennen, neue Dienstleister aufnehmen oder den Umfang der Zusammenarbeit mit Dienstleistern ändern. investify übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Liste. Die Liste wird jedoch regelmäßig geprüft und bei Bedarf aktualisiert. Die jeweils aktuellste Fassung steht auf der Webseite von Investify innerhalb der Datenschutzerklärung zum Abruf bereit.

Datenschutzerklärung zur Online-Bewerbung

Der Schutz der persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher informieren wir nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten im Rahmen der Online-Bewerbung, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften.

Datenerhebung

Im Zuge der Online-Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten von Bewerbern erhoben und verarbeitet: Name, Vorname Adresse Telefonnummer, E-Mail und alle von Bewerbern im Rahmen der Bewerbung eingesandten Unterlagen und Daten (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.ä.)

Zweck der Datenerfassung / Weitergabe


Die Erhebung und Verarbeitung persönlicher Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der Stellen unseres Unternehmens. Diese Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen von investify weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe der Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Rechtliche Grundlage: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG-Neu.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung der persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder der Bewerbung einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt hat.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Sollten wir keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund des Bewerber-Profils der Ansicht sein, dass die Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir persönlichen Bewerbungsdaten sechs Monate lang speichern, sofern einer solchen Speicherung und Nutzung seitens des Bewerbers nicht ausdrücklich widersprochen wird.

Datensicherheit

Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen haben wir eine Vielzahl technischer und organisatorischer Schutz-Vorkehrungen getroffen. 

Auskunftsrecht und Widerruf

Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten oder Auskünfte, zu Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen erteilt unser externer Datenschutzbeauftragter.

Weitere Informationen und Kontakte

Betroffenenrechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten - z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

 

Download der Datenschutzbestimmungen als PDF 

 

7.11.2018, Version 1.6.0