Gold

Anlagethema „Gold“

Allgemeine Themenperformance

Seit Auflage des Themas 1. Dezember 2016 - 31. Dezember 2019
+ 13,9%
Die letzten 12 Monate 1. Januar 2019 - 31. Dezember 2019
+ 20,9%

Vergangene Renditen besitzen keine verlässliche Aussagekraft über die zukünftige Wertentwicklung.

Worum geht's?

Warum Gold? Falls Sie eine Anlageklasse suchen, die eine Dividende oder Zinsen abwirft, dann ist Gold nichts für Sie. Gold bietet keinerlei Erträge. Einerseits!

Andererseits: Gold bietet dem Anleger eine Sicherheit, und zwar die Art Sicherheit in Zeit expansiver Notenbankpolitik. Es ist die einzige physische Form der Absicherung, die sowohl ein Gegengewicht zu anderen Anlagen wie Aktien und Anleihen darstellt und zugleich selbst ein liquider und leicht zu handelnder Anlagewert ist. Dieses Metall hat die Geschichte auf seiner Seite: Es hat seinen Wert über Tausende von Jahren hinweg behalten. Ein mächtiges Argument für die Zukunft!

Warum sollte ich in dieses Thema investieren?

Ein weiterer Treiber des Goldpreises ist die langfristige Marktperspektive: Es gibt weniger neue Goldvorkommen und alternde Minen erschweren die Produktion. Gleichzeitig jedoch steigt die Nachfrage nach Gold. Sie verlagert sich von Westen nach Osten und die Märkte in Schwellenländern wachsen. In China steigt die Goldnachfrage kontinuierlich. Außerdem machen schon heute Produktion und Importe in China rund 50 Prozent der globalen Goldproduktion aus. Zudem wächst die Nachfrage nach Goldschmuck in ganz Asien für die kommenden Jahre.

Und dann ist da noch das geldpolitische Umfeld: Tatsächlich wirkt die Negativzinspolitik der Notenbanken wie ein Konjunkturprogramm für Gold. Dadurch werden für die Sparer Guthaben auf Konten tendenziell zu einem Kostenfaktor statt wie bisher zu Einnahmequellen. Gold verliert so seinen strukturellen Nachteil der mangelnden Verzinsung gegenüber dem Papiergeld.

Außerdem ist Gold so etwas wie das Antipapiergeld der Notenbanken. Denn wer weiß schon, wie lange das Experiment der Zentralbanken gut geht. Je größer das Misstrauen in das Wirken der Geldhüter, umso höher sollte der Preis von Gold steigen. Schließlich führen die Notenbanken gerade vor, wie sie Geld beliebig vermehren können. Was bei Gold bekanntlich nicht funktioniert.

Besonders profitieren sollte der Goldpreis in diesem Umfeld: langsames Wirtschafts­wachstum, negative Renditen von Staatsanleihen, die potenzielle Rückkehr der Inflation und weltweite politische Risiken. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Chancen

  • Sicherheit und Stabilität im Portfolio
  • Schutz vor Inflation
  • Knappes Gut und nicht reproduzierbar

Risiken

  • Keine laufenden Erträge wie Dividenden oder Zinsen
  • Viele Spekulanten

Sie interessieren sich für unsere Performance?

Zur Performanceübersicht