Oldschool Behaviour (Corona Recovery Basket)

Anlagethema „Oldschool Behaviour (Corona Recovery Basket)“

Worum geht's?

Social Distancing, Grenzkontrollen, Einreisebeschränkungen, Kurzarbeit, Rezession – weltweit unternehmen Regierungen den Versuch die Gesundheit der Menschen zu schützen und gleichzeitig den Schaden für die Wirtschaft möglichst gering zu halten. Dennoch wirken sich die eingeleiteten Schritte bereits für einige Branchen existenzgefährdend aus. Die Tourismusbranche liegt am Boden und die Politik verbreitet derzeit wenig Hoffnung auf eine schnelle Lockerung der Reisebeschränkungen. Die Nachfrage nach Ölprodukten ist eingebrochen und die Automobilbranche hat nach langer Pause erst gerade wieder damit begonnen, die Produktion langsam wieder hochzufahren. Dennoch wollen viele Kunden aktuell keine solch kapitalintensiven Anschaffungen tätigen.

So hart es diese Branchen aktuell trifft, so dürfte die Nachfrage nach deren Erzeugnissen mit jeder weiteren Lockerung und jedem erfolgreichen Schritt in der Bekämpfung des Corona-Virus nach und nach wieder langsam steigen.

Warum sollte ich in dieses Thema investieren?

Mit diesem Thema haben Sie die Möglichkeit auf eine Erholung der Branchen zu setzen, die es aktuell besonders hart trifft. Besonders betroffen sind die Öl-Industrie, die Automobilindustrie und die Reisebranche. Mit einer zusehenden Lockerung der derzeitigen Beschränkungen und Fortschritten in der Bekämpfung des Virus, dürften sich diese besonders betroffenen Branchen deutlich erholen.

Chancen

  • Investition in etablierte Geschäftsmodelle
  • Erhöhtes Erholungspotential nach der Corona-Krise

Risiken

  • Erhöhte Schwankungsbreite
  • Konzentrationsrisiko
  • Währungsrisiko
  • Aktienrisiko im Allgemeinen
  • Totalverlust möglich

Sie interessieren sich für unsere Performance?

Zur Performanceübersicht