• Mehrfacher Testsieger

Aufwärtstrend setzt sich fort – Angst vor Inflation bleibt

Erstellt am: 13. August 2021 | Von: investify


Einen ruhigen Börsenmonat Juli erlebten die Marktteilnehmer. Die meisten Börsen tendierten seitwärts und kleinere Rücksetzer wurden zum Einstieg genutzt. So legte beispielsweise der deutsche Leitindex Dax um lediglich 0,1% zu, der S&P 500 konnte rund 2,3% zulegen und der Stoxx Europe 600 notierte rund 2% im Plus.

Quartalszahlen unterstützen den Aufwärtstrend

Die bisherigen Ergebnisse für das zweite Quartal knüpfen nahtlos an die guten Ergebnisse der vorherigen Quartale an. Viele Unternehmen wussten zu überzeugen und konnten die Gewinnerwartung übertreffen. Allgemein präsentiert sich die Wirtschaft weiterhin als sehr robust. Allerdings lassen die steigende Inflation und die anhaltenden Lieferengpässe die Unternehmen vorsichtiger in die Zukunft blicken.

Inflation weiterhin im Fokus

Weiterhin im Fokus stehen nach wie vor die hohen Inflationszahlen. Spielt der Basiseffekt hier zwar eine zentrale Rolle, so bleibt dennoch die Frage, ob die hohen Inflationszahlen bleiben werden oder es sich lediglich um ein temporäres Phänomen handelt. Bislang gehen vor allem die Notenbanken davon aus, dass es sich lediglich um einen temporären Effekt handelt und halten an ihrer Niedrigzinspolitik weiterhin fest.


Performanceübersicht investify

Übersicht Basisanlage
Basisanlage    01.12.2016 - 31.07.2017    01.08.2017 - 31.07.2018    01.08.2018 - 31.07.2019    01.08.2019 - 31.07.2020    01.08.2020 - 31.07.2021
Basisanlage 1 -0,2% -0,3% 3,5% 0,1% 1,0%
Basisanlage 2 2,9% 2,5% 5,0% -0,1% 5,7%
Basisanlage 3 4,3% 4,4% 6,2% -0,7% 10,9%
Basisanlage 4 4,6% 6,0% 6,2% -1,5% 17,6%
Basisanlage 5 6,6% 7,5% 6,0% -2,8% 21,7%
Basisanlage 6 7,9% 9,8% 5,8% -2,8% 31,8%

Die Berechnung der Performancekennzahlen basiert auf Daten von Refinitiv. Alle Angaben sind nach Abzug der Produktkosten und vor Abzug der Vermögensverwaltungsgebühr. Der Abzug der individuellen Vermögensverwaltungsgebühr würde die Wertentwicklung verringern. Die Höhe der Vermögensverwaltungsgebühr können Sie dem Kostenblatt entnehmen.

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Vermögensanlage in Kapitalmärkte ist mit Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Übersicht Themeninvestments
Themeninvestment    01.12.2016 - 31.07.2017    01.08.2017 - 31.07.2018    01.08.2018 - 31.07.2019    01.08.2019 - 31.07.2020    01.08.2020 - 31.07.2021
Future Mobility 8 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Cyber Security 1 k.A. 28,9% 24,6% 18,8% 31,7%
Robotik 14,3% 19,8% 5,4% 11,6% 45,4%
US-Tech-Größen 8,5% 26,4% 23,2% 25,6% 41,7%
Disruptive Welt 4,9% 22,2% 12,3% 10,0% 32,1%
Wasser 4,3% 7,2% 14,5% 1,4% 44,9%
Dividendenkönige 12,8% 9,5% 5,9% -10,7% 30,6%
Zugpferde der deutschen Wirtschaft 21,4% 14,2% -2,8% 1,0% 29,5%
Medizin 2.0 3 k.A. k.A. k.A. 4,0% 27,6%
Zukunftsenergie 3 k.A. k.A. k.A. 19,1% 39,9%
Gold -1,9% -8,5% 21,8% 30,5% -8,8%
Gründergeführte Unternehmen 17,7% 8,8% -13,8% 0,7% 41,5%
Alternde Bevölkerung 4,2% 6,7% 1,2% -7,4% 33,1%
Big Data 4 k.A. k.A. k.A. 6,4% 50,4%
Ethisches Investieren 9,4% 7,1% -3,5% -0,1% 35,2%
Titanen der Alpen 2 k.A. 2,1% 17,7% 5,1% 22,0%
Nachwachsende Renditen 2 k.A. 14,9% -5,3% -10,1% 47,8%
Nordlichter 2 k.A. 5,1% -0,5% 10,9% 42,1%
Wachstumswunder Indien 5 k.A. k.A. k.A. k.A. 42,9%
(Still) Stay@Home Select 7 k.A. k.A. k.A. k.A. 34,6%
Wertorientiertes Anlegen 6 k.A. k.A. k.A. k.A. 35,4%
Oldschool Behaviour (Corona Recovery Basket) 7 k.A. k.A. k.A. k.A. 35,3%

1 Start: 16.05.2017

2 Start: 02.06.2017

3 Start: 15.02.2019

4 Start: 01.08.2019

5 Start 21.11.2019

6 Start 01.04.2020

7 Start 01.05.2020

8 Start: 21.12.2020


Die Berechnung der Performancekennzahlen basiert auf Daten von Refinitiv. Alle Angaben sind nach Abzug der Produktkosten und vor Abzug der Vermögensverwaltungsgebühr. Der Abzug der individuellen Vermögensverwaltungsgebühr würde die Wertentwicklung verringern. Die Höhe der Vermögensverwaltungsgebühr können Sie dem Kostenblatt entnehmen.

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Vermögensanlage in Kapitalmärkte ist mit Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Der Journal-Artikel hat Ihnen gefallen? Jetzt teilen!

brief

Bleiben Sie mit dem investify-Newsletter immer auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren