Die Welt NACH Corona: "Business as usual" oder "(Still) Stay@home"

Erstellt am: 5. Mai 2020 | Von: investify


Wie wird sie aussehen, die Welt NACH Corona? Oder vielleicht besser gesagt, die Welt nach der Erforschung eines wirksamen Impfstoffes gegen Corona ...

Zurück zum Altbekanntem oder neue Realität?

Alles so wie früher? Fernreisen per Flugzeug? Volle Flughäfen? Geschäftsreisen per Jet zum nächsten Meeting? Volle Autobahnen mit Urlaubern und Geschäftsreisenden, die von einem physischen Meeting zum Nächsten fahren? Volle Innenstädte mit solventen Konsumenten im stationären Einzelhandel?

Oder wird die Stay@home-Phase während der Corona-Zeit die Verhaltensweisen der Menschen nachhaltig verändern? Trotz wirksamen Impfstoffes weiterhin mehr Home-Office und Online-Meetings. Mehr Online-Shopping und Online-Gaming, weil der Mensch sich an die bequeme Einkaufstour im Internet und an das Spiel in virtuellen Stadien und an den Kampf in virtuellen Welten schlichtweg gewöhnt hat?

Anleger sind gespalten

Spricht man aktuell mit Anlegern, stellt man fest, dass beide Meinungen ihre Fans haben.

Die „Alles so wie früher-Fans“ setzen auf eine substantielle Erholung der Aktien, die in der Corona-Krise am deutlichsten verloren haben und kaufen nun Titel wie Deutsche Lufthansa,  TUI, Intercontinental Hotels, BMW, Royal Dutch Shell, Statoil und Metro.

Jetzt mehr zu „Oldschool Behaviour (Corona Recovery Basket)“ erfahren

Die „Stay@home“-Sympathisanten hingegen haben Aktien wie Amazon, Ebay, Electronic Arts, Activision, oder Microsoft, SAP, Visa und Citrix auf ihrer Kaufliste.

Jetzt mehr zu „(Still) Stay@Home Select“ erfahren

investify macht beide Theorien mit jeweils einem Themeninvestment investierbar!

Mit den Themen „(Still) Stay@Home Select“ und „Oldschool Behaviour (Corona Recovery Basket)“ bietet investify Ihnen die Möglichkeit an der Entwicklung der beiden Themenkörbe zu partizipieren.