• Mehrfacher Testsieger

  • Empfohlen von:

  • investify_Logos_Focus-Online_V01
  • investify_Logos_Chip_V01
  • investify_Logos_Finanzen-100_V01

Positive Performances zum Jahresausklang

Erstellt am: 28. Januar 2022 | Von: investify


Überblick

Der Stoxx Europe 600 reagierte zunächst verhalten, um gegen Ende des Jahres nochmal zuzulegen. Insgesamt erreichte der Index eine Rendite von 5,4%. Das ist insofern bemerkenswert, als dass die Performance im November noch bei -3,2% lag. Zugelegt hat der MSCI World im Dezember ebenso mit einer Entwicklung von 3,2%. Beigetragen haben dürfte hierzu die Wirtschaftsentwicklung der USA, der S&P 500 legte im gleichen Zeitraum um 4,2% zu. Alle Index-Angaben sind auf Euro-Basis.

Der Winter und Corona

Die weltweiten Corona-Zahlen stiegen gegen Ende des Jahres erneut exponentiell, wobei es regionale Unterschiede gab. Die Omikron-Variante gewann an prozentualer Bedeutung, es wurde viel spekuliert, welche Auswirkungen sie noch auf den Corona-Winter hat. Generell stiegen die Marktentwicklungen gegen Jahresende aufgrund positiver Aussichten im Folgejahr. Die gleichbleibende Unsicherheit der globalen Pandemielage trübte diese Aussichten jedoch und erklärte die unterschwellig positiven Index-Entwicklungen.

5%-Marke erreicht

Der Dezember 2021 war geprägt durch das neue Rekordhoch der Inflation seit Bestehen der Währungsunion Euro. Die Verbraucherpreise sind im Dezember gegenüber dem Vorjahr um 5% gestiegen, allein Energie wurde um 26% teurer. Zur Erinnerung: Die Europäische Zentralbank strebt einen Zielwert von knapp 2% an. Weiterhin hat die Weltwirtschaft mit Lieferengpässen zu kämpfen. Geplante Steuerungsmaßnahmen der EZB blieben auch im Dezember aus, es wird daher mit einer steigenden Kritik an der expansiven Geldpolitik für die Folgeperiode gerechnet. Vor dem Hintergrund des Kurswechsels der Fed zunächst mit dem Auslaufen der Anleihenkäufe, aber auch mit der Anhebung des Leitzinses wird eine baldige Reaktion der EZB erwartet.

Prognose

Getrieben von den Verschärfungen und der Unsicherheit der Entwicklung zu Corona hat der deutsche Einzelhandel kein gutes Weihnachtsgeschäft verzeichnen können. Das, und die bereits angesprochenen Lieferengpässe, drücken die Stimmung des ifo-Geschäftsklimaindex für das erste Halbjahr 2022. Hinzu kommt eine sinkende Auftragslage, was sowohl die aktuelle Geschäftslage, aber auch die Geschäftserwartungen etwas trübt. Es gibt allerdings auch gute Nachrichten: Der deutsche Sachverständigenrat erwartet ein BIP-Wachstum von 4,1% im kommenden Jahr. In Amerika ist man schon ein Schritt weiter: Die Fed startet bereits einen geldpolitischen Kurswechsel und blickt mit dem Rückenwind auf das wirtschaftlich erfolgreiche Jahr 2021 optimistisch auf die Wirtschaftsentwicklung im Jahr 2022. Auch in China blickte man auf eine optimistische Wirtschaftsentwicklung zurück und verspricht sich 2022 ein BIP auf Vor-Corona-Niveau.

 

Performanceübersicht investify

Übersicht Basisanlage
Basisanlage    01.12.2016 - 31.12.2016    01.01.2017 - 31.12.2017    01.01.2018 - 31.12.2018    01.01.2019 - 31.12.2019    01.01.2020 - 31.12.2020 01.01.2021 - 31.12.2021
Basisanlage 1 0,6% -0,7% -0,7% 3,0% 2,2% -1,0%
Basisanlage 2 1,5% 3,1% -2,0% 9,0% 2,1% 3,5%
Basisanlage 3 2,0% 5,2% -3,2% 14,4% 1,5% 8,8%
Basisanlage 4 2,3% 6,4% -4,5% 18,1% 2,3% 13,6%
Basisanlage 5 2,8% 9,1% -6,5% 22,3% 1,5% 16,6%
Basisanlage 6 3,2% 11,2% -7,3% 26,2% 4,3% 23,4%
 

Die Berechnung der Performancekennzahlen basiert auf Daten von Refinitiv. Alle Angaben sind nach Abzug der Produktkosten und vor Abzug der Vermögensverwaltungsgebühr. Der Abzug der individuellen Vermögensverwaltungsgebühr würde die Wertentwicklung verringern. Die Höhe der Vermögensverwaltungsgebühr können Sie dem Kostenblatt entnehmen.

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Vermögensanlage in Kapitalmärkte ist mit Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Übersicht Themeninvestments
Themeninvestment    01.12.2016 - 31.12.2016    01.01.2017 - 31.12.2017    01.01.2018 - 31.12.2018    01.01.2019 - 31.12.2019    01.01.2020 - 31.12.2020 01.01.2021 - 31.12.2021
Venture Capital by Frank Thelen 9 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Future Mobility 8 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. 40,7%
Cyber Security 1 k.A. k.A. 10,3% 38,4% 30,4% 25,2%
Robotik 2,9% 29,3% -14,5% 39,3% 28,3% 29,9%
US-Tech-Größen 3,0% 17,3% 1,8% 53,6% 30,5% 47,5%
Disruptive Welt 0,0% 12,1% -0,4% 27,7% 30,0% 8,8%
Wasser 1,4% 10,0% -7,9% 37,7% 5,7% 40,6%
Dividendenkönige 7,5% 9,4% -3,1% 22,7% -7,3% 26,5%
Zugpferde der deutschen Wirtschaft 5,9% 24,0% -13,8% 27,5% 7,5% 15,8%
Medizin 2.0 3 k.A. k.A. k.A. k.A. 7,0% 25,7%
Zukunftsenergie 3 k.A. k.A. k.A. k.A. 40,5% 21,9%
Gold 3,5% -6,1% -1,8% 20,9% 13,0% 3,8%
Gründergeführte Unternehmen 4,9% 22,2% -25,5% 25,2% 8,1% 27,7%
Alternde Bevölkerung 1,1% 7,3% -8,9% 21,7% 3,9% 12,5%
Big Data 4 k.A. k.A. k.A. k.A. 24,4% 35,9%
Ethisches Investieren 2,8% 13,1% -16,7% 29,0% 3,3% 27,7%
Titanen der Alpen 2 k.A. k.A. -4,2% 35,3% 1,5% 28,3%
Nachwachsende Renditen 2 k.A. k.A. -11,9% 21,2% 5,7% 28,5%
Nordlichter 2 k.A. k.A. -7,7% 25,0% 16,2% 28,5%
Wachstumswunder Indien 5 k.A. k.A. k.A. k.A. 3,5% 35,0%
(Still) Stay@Home Select 7 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. 12,5%
Wertorientiertes Anlegen 6 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. 31,6%
Oldschool Behaviour (Corona Recovery Basket) 7 k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. 16,5%

1 Start: 16.05.2017

2 Start: 02.06.2017

3 Start: 15.02.2019

4 Start: 01.08.2019

5 Start 21.11.2019

6 Start 01.04.2020

7 Start 01.05.2020

8 Start: 21.12.2020

9 Start: 01.09.2021


Die Berechnung der Performancekennzahlen basiert auf Daten von Refinitiv. Alle Angaben sind nach Abzug der Produktkosten und vor Abzug der Vermögensverwaltungsgebühr. Der Abzug der individuellen Vermögensverwaltungsgebühr würde die Wertentwicklung verringern. Die Höhe der Vermögensverwaltungsgebühr können Sie dem Kostenblatt entnehmen.

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Vermögensanlage in Kapitalmärkte ist mit Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Der Journal-Artikel hat Ihnen gefallen? Jetzt teilen!

brief

Bleiben Sie mit dem investify-Newsletter immer auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren