investify

Viele Menschen fragen sich, wie man einfach und ohne große Einschränkungen ein Vermögen aufbauen kann. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps, weshalb ein Sparplan auch für Sie Sinn ergibt und wie er Sie bei der Erreichung Ihrer finanziellen Wünsche unterstützt.

Wie zündet man den Turbo zur finanziellen Freiheit?

Emotionen können teuer sein. Wir alle kennen den spontanen Impulskauf, weil man gerade etwas Schönes gesehen hat und es direkt kauft. Auf den zweiten Blick erscheint ein solcher Kauf oft wenig rational, da das Erworbene doch nicht den erhofften Nutzen bringt oder es bei einem anderen Anbieter oder in einer anderen Verpackungsgröße günstiger gewesen wäre. Der wohl beliebteste Ort für Impulskäufe ist das Süßwarenregal im Kassenbereich eines Lebensmittelmarktes.

Auch beim Vermögensaufbau durch Wertpapiere sind Emotionen oft ein Problem. Jeder Anleger versucht den optimalen Einstiegszeitpunkt zu finden, was den allerwenigsten tatsächlich gelingt. Ein Sparplan bietet zahlreiche Vorteile beim Vermögensaufbau, einige möchten wir Ihnen hier vorstellen. 

Cost-Average-Effekt bzw. Durchschnittskosteneffekt

Der Cost-Average-Effekt tritt durch regelmäßiges Sparen mit gleichen Beträgen ein. In Niedrigkursphasen werden für die Sparrate mehr Wertpapiere gekauft als in Hochkurszeiten. Dementsprechend finden sich im Depot überproportional viele günstig erworbene Wertpapiere.

Folgendes Beispiel verdeutlicht den Effekt, insgesamt sollen 500 Euro investiert werden.

Bei der Einmalanlage werden an t1 5 Anteile bei einem Kurs von 100 gekauft. Der Sparplan investiert zu den Zeitpunkten t1- t5 jeweils 100 Euro.

Trotz gleicher Anlagesumme von 500 Euro können beim Sparplan mit 5,81 mehr Anteile als bei der Einmalanlage (5 Anteile) gekauft werden.

Zeitpunkt

t1

t2

t3

t4

t5

Summe Anteile

Kurs der Aktie

100

50

150

125

75

 

Gekaufte Anteile - Einmalanlage

5

-

-

-

-

Gekaufte Anteile - Sparplan

1

2

0,67

0,8

1,34

5,81

Ausnutzung des Zinseszinseffektes

Beim Zinseszinseffekt handelt es sich um den Zins auf Zinsen. Da Zinsen wiederholt anfallen, entsteht ein exponentieller Wachstumseffekt. Exponentiell, da im Laufe der Zeit nicht nur das Anfangskapital, sondern auch der bis dahin angefallenen Zins verzinst wird (Zinseszins). Das heißt für Sie als Anleger, dass nicht nur Ihr Einzahlungsbetrag verzinst wird, sondern auch die bis zum Verzinsungszeitpunkt angefallenen Zinsen.

Weshalb die Anlagedauer wichtig ist und wie man den Zinseszins berechnet (inkl. Beispiel) lesen Sie unserem Journalartikel.

Schnell eingerichtet und sehr flexibel

Mit einem investify-Depot ist regelmäßiges Sparen ein Kinderspiel. Richten Sie einfach bei Ihrer Hausbank einen Dauerauftrag auf Ihr Verrechnungskonto bei der Baader Bank ein – das dauert nicht länger als 5 Minuten. Auch Kleinvieh macht Mist – es gibt keine Mindestgrenze für einen Sparplan bei investify.

Da Sie selbst über den Dauerauftrag verfügen, gehen Sie keine weiteren vertraglichen Verpflichtungen ein und können den Sparplan jederzeit flexibel ändern und Ihrer Lebenssituation anpassen.

Disziplin durch systematisches Sparen

Wussten Sie, dass lt. einer britischen Studie 66 Wiederholungen notwendig sind bis eine Verhaltensweise zur Routine wird? Wenn Sie also Ihr morgendliches Fitnessprogramm an 66 aufeinanderfolgenden Tagen durchziehen, haben Sie gute Chancen, dass Ihr Gehirn dies als neue Routine speichert.

Systematisches Sparen mit einem Sparplan ist da deutlich einfacher. Mit einem einmal eingerichteten Dauerauftrag erliegen Sie nicht der Versuchung das Geld anderweitig auszugeben und investieren so kontinuierlich in Ihren Vermögensaufbau.

 

Fazit:

Ein Sparplan ist schnell eingerichtet und trotzdem flexibel. Durch Zinseszins- und Cost-Average-Effekt kann der Vermögensaufbau massiv beschleunigt werden. Der optimale Einstiegszeitpunkt wird irrelevant – wichtig ist: Wer nicht investiert ist, kann keine Rendite erzielen.

 

Möchten auch Sie ein investify-Depot einrichten und regelmäßig investieren? Dann werden Sie jetzt Kunde – einfach und digital.

Jetzt Depot eröffnen

 

Sie sind bereits Kunde bei investify? Dann richten Sie doch einfach einen Dauerauftrag bei Ihrer Hausbank ein, um von den oben genannten Vorteilen zu profitieren.

 

zurück

Über den Vermögensverwalter investify

Die investify S.A. ist der erste volldigitale und gleichzeitig individuelle Vermögensverwalter und Robo-Advisor. Standorte sind Luxemburg und Köln. Das Unternehmen verfügt über eine Lizenz zur Finanzportfolioverwaltung und ist europaweit durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF Luxemburg) reguliert. investify verwaltet das Vermögen seiner Kunden nach individuellen Vorgaben und bietet Themeninvestments. Auf Basis der eigenen, hochmodernen Vermögensverwaltungsplattform kann investify eine individuelle Vermögensverwaltung für eine große Kundenanzahl anbieten. investify ist damit für Privatanleger und im B2B-Bereich für die Zusammenarbeit mit Banken, Versicherungen und Unternehmenskunden positioniert.
Mit einer digitalen Vermögensverwaltung von investify erleben Kunden eine Geldanlage mit diesen Vorteilen:

  • Tägliche Portfolio-Betreuung, die durch Profis überzeugt
  • Individuelle Anlagethemen
  • Intelligentes, individuell ausgerichtetes Risikokonzept 
  • Unabhängig von bestimmten Produktanbietern
  • Jederzeit sicherer Zugang zum eigenen Vermögen
  • Ein- und Auszahlungen jederzeit möglich
  • Übersichtliche, digitale Vermögensverwaltung auf allen Endgeräten (Smartphone, Tablet und PC)

www.investify.com